Presse Mitteilung 6/2018

Pressemitteilung Nr. 6/2018

MSC Pößneck lädt zum Tag der offenen Tür

–  Pößnecker Motorsportclub stellt sich allen Interessierten anlässlich seines 60-jährigen Bestehens vor – 

Pößneck, 18.08.2018.

Seit dem Jahre 1958 betreibt der MSC Pößneck e.V. im DMV anspruchsvollen und abwechslungsreichen Motorsport und feiert somit in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums lädt der Verein am Sonntag, den 26.08.2018, von 10 bis 17 Uhr, erstmals zum Tag der offenen Tür an der Motocross-Strecke „Am Sandberg“ ein. 

Dass der MSC Pößneck einer der am breitesten aufgestellten Motorsportclubs Deutschlands ist, wissen Motorsport-Interessierte längst auch außerhalb des mitteldeutschen Raumes. Doch was genau hat der MSC Pößneck seinen aktiven und passiven Mitgliedern zu bieten? 

Diese Frage können sich Jung und Alt aus Nah und Fern am 26.08.2018 am Pößnecker Sandberg selbst beantworten. Der Verein öffnet seine Tore des vereinseigenen Motocross-Geländes und wird sich mit all seinen Facetten einem breiten Publikum präsentieren. Die Sektionsleiter jeder Sportart sind als Ansprechpartner vor Ort und werden ihre jeweilige Sektion/Sportart so gut wie möglich vorstellen und dem interessierten Besucher näher bringen.

Das ist Motorsport einmal ganz nah zum anfassen und mitmachen.

Es besteht die Möglichkeit mit einem Rallye Auto mitzufahren. Oder lieber einmal selbst im Kart sitzen und die anspruchsvolle Strecke durch die aufgestellten Pylonen beim Kartslalom meistern? Einige Hindernisse des legendären KidsRun werden aufgebaut  – Wer kann sie überwinden? Es sind historische Boliden des Ziegenrücker Bergrennens zu bestaunen. Wer sein eigenes Fahrrad und Helm mitbringt, kann auf einer Hindernisstrecke fürs Fahrrad sein Können versuchen. Auf der Pitbike-Strecke finden Vorführungen mit dem mehrfachen „Pitbike Masters Champion“ Enrico Schaumburg statt.

Ebenfalls wird sich die Kinder- und Jugendgruppe Motocross des Vereins präsentieren. Die Vereinsfahrer im Alter zwischen 4 und 14 Jahren werden vor Ort sein und ihr Können zeigen. Auch die beiden Pößnecker Nachwuchs-Motocrosser Phil Schmidt und Leo Franke (beide 8 Jahre) sind natürlich am Start und geben interessierten Gleichaltrigen gerne Auskunft. Am Infostand der Sektion sind auch die einzelnen Motorräder und Quads der jeweiligen Altersklassen aus nächster Nähe zu bestaunen. Interessierte Kinder zwischen 5 und 7 Jahren können auch mal eine Runde auf dem vereinseigenen Kindermotorrad drehen. 

Und wer Auge und Ohr ausreichend mit Motorsport bedient hat, der kann sich auf dem aufblasbaren Kletterfelsen austoben oder an der Bastelstrecke ein Vogelhäuschen bauen, das dann auf der Motocross-Strecke aufgehängt wird.

Es ist also ein buntes Programm geboten, um einen interessanten Motorsport-Tag auf dem Vereinsgelände zu verbringen. Für das leibliche Wohl wird wie immer von Seiten des MSC Pößneck gesorgt. Parkplätze stehen ausreichend auf dem Gelände zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung abgesagt.

Auf Ihren Besuch freut sich der MSC Pößneck e.V. im DMV!

Gesamter Text (Fließtext): 2.857 Zeichen (2.453 Zeichen ohne Leerzeichen)

Text: Christian Dolmany / Jenny Gäbler, MSC Pößneck e.V. im DMV

Quelle Foto 2:  www.rallyebild.de

Quelle Foto 3: Isabell Stemmler, IsipixelsLogo:

Quelle: MSC Pößneck e.V. im DMV

Werbebanner zum Tag der offenen Tür des MSC Pößneck e.V. im DMV
Zum Tag der offenen Tür kann in einem richtigen Rallye-Auto auf dem heißen Sitz des Co-Piloten mitgefahren werden
Kinder und Jugendliche können auf dem vereinseigenen Kart probieren den Parcour durch die Pylonen zu meistern
Auch auf zwei Rädern kann man sich versuchen: Motocross für Groß und Klein sowie Pitbike und Mountainbike werden vom MSC Pößneck angeboten