Kinder Motocross-Strecke

Der MSC Pößneck hat es sich zur Aufgabe gemacht,
auch den Moto-Cross-Nachwuchs von Beginn an bestmöglichst zu unterstützen.
Da aber Kinderstrecken meist einfach nur aus ein paar Dreckhaufen, über welche gefahren wird, bestehen und dies nicht unserer Vorstellung von Nachwuchsförderung entspricht, haben wir im Jahr 2015 damit begonnen, eine separate Kinderstrecke zu bauen, auf der die Kinder unter sich trainieren können. Diese haben wir dann im Winter 2015/2016 nochmals erweitert und verlängert.Uns war es besonders wichtig, dass die Kinderstrecke auch einen Charakter hat.
Durch ihre Lage am Hang war es möglich, dass Auf- und Abfahrten kindgerecht integriert werden konnten. Damit die Kinder sich auch langsam an Sprünge herantasten können, haben wir drei unterschiedliche Sprungmöglichkeiten eingebaut: ein kleiner Table, ein Bergaufsprung sowie ein kleiner Sprung auf einer Gerade bieten hierfür gute Gelegenheiten. Des Weiteren haben wir einige Anlieger und auch einige Kurven in leichter Hanglage.

Optimal geeignet ist die Kinderstrecke für Motorräder wie PW 50 oder 50ccm Automatik beziehungsweiseAnfänger auf 65ccm Motorrädern. Oberhalb der Strecke steht eine Bank, von der die Strecke zu 80% ist, wodurch man die Kinder stets im Auge behalten kann.

Natürlich werden eventuell ausgefahrene Stellen ständig ausgebessert, um den Kindern stets Freude auf unserer Kinderstrecke bieten zu können. Die Streckenlänge beträgt ca. 400 Meter mit einem Höhenunterschied von ungefähr 15 Metern.

Trainiert werden kann mittwochs von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Mittwochs bitte vorher telefonisch bei Christian Dolmany 0173/8560586 anmelden.Die Trainingsgebühr beträgt jeweils 5 €. Mittwochs können die Kinder (je nach Fahrkönnen) auch auf der großen Strecke „ungestört“ trainieren. Nachfolgend noch unsere MX Nachwuchsgruppe des MSC Pößneck.