Pitbike / MiniSX Strecke

Bereits seit 10 Jahren gibt es in Pößneck die Pitbikestrecke.

Mit Ursprung in den Vereinigten Staaten kam die Trendsportart nach einiger Zeit auch nach Europa und entwickelte sich weiter. Angefangen hat es mit Vätern und den Motorrädern Ihrer Söhne. Kindercross Rennen und kleinen Wettbewerben im Fahrerlager zwischen den Erwachsenen.

Honda CRF 50 und KLX 110. Dass es in der Zwischenzeit SX Rennen in Las Vegas und viele internationale Rennserien für die kleinen Motorräder gab, auf denen die großen Männer um die Wette fahren, ist schon bemerkenswert. So entwickelte sich auch die technisch sehr anspruchsvolle Pitbikestrecke, auf dem Gelände des MSC Pößneck e.V. im DMV, stetig weiter. Anfangs noch als einfacher Rundkurs mit einigen Wellen, Sprüngen und Steilkurven, entstand ein Mekka für Pitbike-Begeisterte Motorradsportler. Bei einer knappen Minute Rundenzeit gibt es alles nötige um den Fahrern ein dickes Grinsen ins Gesicht zu zaubern.

Die Kommentare fallen dann meist so aus: „Geil.“ Ob für die Kinder und Jugendlichen Nachwuchsfahrer oder die Pitbikefahrer, die Besonderheit liegt darin, dass die Strecke ausschließlich zur Nutzung für kleinere Crossmaschinen konzipiert und angelegt worden ist. Somit wird optimaler Spaß generiert: große Table Line, 2 kleineren Rhythmus Lines auf einem Gelände am Hang, Steilanlieger, Sprungsektion, Sandsektion die in eine offene hängende Motocrosskurve übergeht sowie schnelle zwei spurige Anlieger geben der Strecke die Würze.


Jedes Jahr findet ein Rennen auf dem Gelände statt. Dieses wird in einer Renn-Serie (www.pitbike-masters.de) durch den Verein MSC Pößneck veranstaltet. So sind die Rennen in Pößneck zu einem der Highlights jeder Pitbike Saison gewachsen.

Um die Qualitäten der Strecke zu transportieren, reicht das geschriebene Wort nicht aus, deshalb seid Ihr herzlich eingeladen, die Strecke während unserer Trainingszeiten ausgiebig zu befahren.